Meine Erfahrung mit dem Handyprovider Spusu

Der Mobilanbieter Spusu ist relativ neu auf dem Markt und verwendet das Netz von drei.at.

Als vor über einem Jahr mein Vertrag von drei.at auslief, wollte ich auch diesem Bereich sparen und nicht mehr 30 Euro pro Monat zahlen. Als Mann telefoniert man auch nicht so viel. Wozu dann jeden Monat für 4000 Minuten bezahlen? Also kündigte ich den Vertrag bei drei.at und suchte nach einem neuen Anbieter. Letztendlich entdeckte ich bei Spusu einen akzeptablen „Männer“-Tarif mit 6 Euro pro Monat. 150 Minuten im Monat sollten normalerweise einem Mann genügen. Wichtig war und ist bei mir das Internet. 1,5GB pro Monat sind nicht viel, aber man kann sich bei Spusu wie bei drei.at sich ansparen, wenn man es nicht verbraucht und es im nächsten Monat mitnehmen. Was mir bei Spusu auch gefiel war die Möglichkeit monatlich zu kündigen und der Wegfall der Servicepauschale (auch genannt die jährliche „Danke-für-Nichts“-Pauschale).

Die Rufnummernübernahme klappte relativ gut und schnell. Da Spusu das Drei-Netz verwendet, gab es am Internet nichts zu bemängeln. Ab und zu kam ich aber doch über die 150 Minuten und musste etwas draufzahlen. Im Spusu-Kundenbereich kann man sich aber einen Limit setzen. Nun kommen wir zu den Bereichen, die ich bei Spusu als Enttäuschung empfand. Das Kundenportal ist sehr minimalistisch und man kann kaum Einstellungen vornehmen und zeitweise funktionierte sogar nicht einmal die Limiteinstellungen. Was mich zusätzlich störte war die fehlende App, um meinen Verbrauch zu kontrollieren. Mittlerweile haben sie schon nachgezogen und stellen Apps für iOS, Android und Windows zur Verfügung. Obwohl HoT und andere schon um ca. 10 Euro pro Monat LTE anbieten bietet Spusu noch immer nur 3G an.

Rückblickend betrachtend habe ich gemischte Gefühle. Auf der einen Seite sind die Preise sehr niedrig und schont die Geldbörse und auf der anderen Seite steckt deren Kundenservice noch in den Kinderschuhen.

Eines stört mich generell bei allen Anbietern…

Ein fehlender „Männer“-Smartphone Tarif, wo viel Internet und weniger Telefonie und SMS angeboten wird (z.B. 6 GB, 500 Min/SMS).

Wie zufrieden seid ihr mit eurem Anbieter?

Schreibe einen Kommentar